Oberbayerisches Volksblatt (OVB) bleibt seinem niedrigen Niveau treu !

Nach meinem Beitrag am 21. März dachte ich keineswegs daran, dass das OVB bereits am nächsten Tag ein neues Feuerwerk journalistischer Inkompetenz abfeuert. Es geht um den Beitrag über das Treffen der Bürgerinitiative in Nussdorf. Hier hatte ich ein grundsätzliches Referat über die Verkehrspolitik im Inntal, die historische Entwicklung des Brennerbasistunnels und seinen Zuläufen, den Staatsvertrag, den Bundesverkehrswegeplan inklusive Verkehrsprognosen gehalten. Wenn überhaupt über Auslastung gesprochen wurde, dann über die der Bestandsstrecke und nicht über die Auslastung der geplanten Gleise. Der Berichterstatter vom OVB war die ganze Zeit anwesend, warum das Thema an ihm vorbei ging weiß ich nicht. In seinem Beitrag wurde in keinster Weise die Thematik meines Vortrages aufgegriffen. In Beziehung auf das OVB kann ich sagen: „Ich habe fertig.“

Für den, der sich für den Inhalt interessiert, das PDF zur Veranstaltung.

Nussdorf 5.3.18 Verkehrspolitik im Inntal.

Eine Antwort auf „Oberbayerisches Volksblatt (OVB) bleibt seinem niedrigen Niveau treu !“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.