Eine Farce, Heimatzeitung wirbt für vertrauensvollen Journalismus !

Oberbayerisches Volksblatt (OVB) bleibt seinem niedrigen Niveau treu !

Schnelligkeit sollte nicht das wichtigste Qualitätskriterium des Journalisten sein. Glaubwürdigkeit, die Authentizität der Nachricht und die nachprüfbare Recherche ist für den Leser wichtig.  Die Verlässlichkeit der Person, die die Nachricht im Umlauf bringt spielt eine große Rolle. Hier kann die lokale Presse zur Zeit nicht glänzen.

Die Berichterstattung im Lokalteil unserer Heimatzeitung hat sich in den letzten Monaten nicht verbessert. Die Mehrzahl der Berichte mit dem Thema Brenner Nordzulauf sind weiterhin tendenziell, schlecht recherchiert und mit einer klaren parteipolitischen Ausrichtung. Die Werbung für einen vertrauensvollen Journalismus ist einfach nur lächerlich.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.